Postbank in Aplerbeck überfallen

APLERBECK Eine Postbank-Filiale in einem Aplerbecker Schreibwarengeschäft ist gestern um 13.10 Uhr überfallen worden.

von Von Andreas Wegener

, 04.10.2007, 18:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Kurz vor der Mittagspause bat der Inhaber den letzten Kunden, den Laden zu verlassen. An der Tür zog sich der Mann einen Nylonstrumpf über den Kopf, zückte eine Waffe und forderte Bargeld. Mit mehreren Tausend Euro machte er sich auf dem Staub. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief erfolglos.

Beschreibung des Täters: 1,75 Meter, untersetzt, 40 bis 45 Jahre, kurze Haare, graues Sweat-Shirt, graue, verwaschene Jeans, beigefarbene Baseballkappe.

 Hinweise an die Kripo unter Tel. 1 32 74 91.

 

Lesen Sie jetzt