Platz für 36 Besucher: Theater Fletch Bizzel beendet Corona-Zwangspause

Freies Theater

Das Dortmunder Kulturleben nimmt nach der Corona-Zwangspause langsam wieder Fahrt auf. Auch die ersten freien Theater öffnen wieder - wenn auch mit corona-bedingten Einschränkungen.

Dortmund

, 02.06.2020, 19:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Theatermacher Horst Hanke-Lindemann freut sich auf die Wiedereröffnung des Fletch Bizzel.

Theatermacher Horst Hanke-Lindemann freut sich auf die Wiedereröffnung des Fletch Bizzel. © Dieter Menne (Archiv)

Das Fletch Bizzel an der Humboldtstraße existiert seit über 30 Jahren und ist damit gewissermaßen die Mutter der freien Theater in Dortmund. Insofern ist es ein gutes Zeichen für die gesamte Szene, dass es nach mehr als zwei Monaten Corona-Zwangspause wieder seine Türen öffnet.

„Wir haben die Zeit für Renovierungsmaßnahmen genutzt, eine neue Ausstellung ist in unserer Galerie zu sehen und die umfassenden Infektionsschutzmaßnahmen wurden sowohl auf der Bühne als auch im Besucherbereich umgesetzt“, berichtet Theaterleiter Horst Hanke-Lindemann.

Auftakt mit Impro-Theater

Die Corona-Einschränkungen machen sich natürlich bemerkbar. Im Theater ist gerade einmal Platz für 36 Zuschauer. Die können zum Auftakt an diesem Mittwoch (3.6.) um 20 Uhr das Improvisationstheater „Emscherblut“ erleben.

Am 7. und 14.6. (Sonntag) jeweils um 11 Uhr und am 17.6. (Mittwoch) um 10 Uhr ist das Turbo Prop Theater mit den Schmuddels zu sehen.

Das Turbo Prop Theater kommt wieder mit den Schmuddels ins Theater Fletch Bizzel.

Das Turbo Prop Theater kommt wieder mit den Schmuddels ins Theater Fletch Bizzel. © Andreas Klinke (Archiv)

Eine echte Premiere gibt es am 11. Juni , wenn die „Pottrosen“ Susan Kent und Franziska Mense-Moritz auf der Bühne stehen. Weitere Vorstellungen gibt es am 12., 13. und 14.6. Besucher, die schon Karten haben, werden wegen der begrenzten Kapazität gebeten, sich telefonisch beim Fletch Bizzel unter 0231 / 14 25 25 zu melden.

Zu sehen ist außerdem die Fotografie-Ausstellung „Thinking in Pictures“ von Oliver Hitzegrad.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt