Die Mayersche Buchhandlung am Westenhellweg zieht um

dzVeränderungen in der City

Die Mayersche Buchhandlung an der Kreuzung von Westenhellweg und Hansastraße zieht um. Besonders weit entfernt voneinander sind die neuen und die alten Geschäftsräume der Buchhandlung nicht.

Dortmund

, 22.01.2020, 05:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die letzte Buchhandlung am Westenhellweg verlässt ihr Ladenlokal. Die Mayersche Buchhandlung zieht aus ihren Räumen an den Hausnummern 37-41 aus.

Das ist aus gut informierten Kreisen zu erfahren. Zwei voneinander unabhängige Quellen haben gegenüber der Redaktion bestätigt, dass die Buchhandlung umzieht.

Jetzt lesen

Große Umzugstransporter wird es dafür aber nicht brauchen: Den Informationen zufolge zieht die Buchhandlung auf die andere Straßenseite - in die jetzigen Geschäftsräume des Schuhgeschäfts Roland am Westenhellweg 42.

Mayersche Buchhandlung schweigt zu den Plänen

Die Deichmann-Gruppe, zu der Roland gehört, bestätigte ebenfalls in dieser Woche, dass die Filiale des Schuhgeschäfts noch in diesem Jahr geschlossen wird. Am 7. November wird Roland die Räume voraussichtlich verlassen. Ab wann es dort Bücher statt Schuhen zu kaufen gibt, ist noch offen.

Die Buchhandlung verkleinert sich damit: Die aktuelle Ladenfläche ist rund 4500 Quadratmeter groß, im Roland-Ladenlokal stehen etwa 1500 Quadratmeter zur Verfügung.

Jetzt lesen

Wer nach dem Umzug in das Ladenlokal am Westenhellweg 37-41 einziehen wird, ist derzeit noch offen.

Bei der Mayerschen Buchhandlung selbst wollte man sich auf Anfrage der Redaktion nicht zu den Umzugsplänen äußern.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt