Bildergalerie

Moschee in Hörde bekommt Minarett

Viele Jahre musste die Sultan-Ahmet-Moschee in Hörde auf ihre Fertigstellung warten. Seit Montag (16.3.) steht das letzte Bauteil: das Minarett.
17.03.2020
/
Der Sichelmond ist eines der wichtigsten Symbole des Islam und bildet - wie oft üblich - auch den oberen Abschluss des Minaretts der Sultan-Ahmet-Moschee in Hörde am Fuße des Clarenbergs. Im Juni 2016 ist sie eröffnet worden, nachdem die islamische Gemeinde zuvor mehr als ein Vierteljahrhundert an der Hermannstraße zu Hause war. Doch etwas hat gefehlt.© Oliver Schaper
"Wir sind sehr glücklich", sagte am Montag der Gemeindevorsitzende Kadir Bülbül im Gespräch mit dieser Redaktion. "Jetzt ist die Moschee komplett fertig." Wobei: Ganz fertig wird die Moschee am Friedensweg auch mit dem knapp 16 Meter hohen Turm wohl nicht sein. "Es gibt in der Moschee bestimmt immer was zu machen", sagt Bülbül mit einem Lächeln.© Oliver Schaper
Einen seltenen Einblick in das Innenleben eines Minaretts gab es beim Aufbau. Bei geöffneter Tür war zu sehen, dass eine Wendeltreppe eingebaut ist. Das Minarett soll übrigens ohne Lautsprecher auskommen, wie Bülbül erklärt. Das war aber von vornherein klar. Lautsprecher sind nur für den Bereich rund um den Moschee-Eingang vorgesehen. Sie sollen in der Lautstärke regulierbar sein© Oliver Schaper
Der Kran brauchte schon einen ziemlich langen Arm und die Arbeiter ein gutes Augenmaß sowie viel Präzision, um das Minarett und seine einzelnen Bestandteile an die richtige Stelle zu setzen. Viele Jahre hatten die Gemeindemitglieder gespart und gespendet, damit der Turm gebaut werden kann. Muezzin-Rufe wird es nicht geben.© Oliver Schaper
Die gut 40.000 Euro hatte die Gemeinde schon beisammen, sie investierte das Geld aber zuvor unter anderem in den Außenbereich, den Parkplatz oder einen Teppich. Nun ist die Sultan-Ahmet-Moschee auch von außen auf den ersten Blick als Moschee zu erkennen. Jeden Tag fahren hunderte Autofahrer, die auf der Goymark unterwegs sind, am Gotteshaus vorbei.© Oliver Schaper
Arbeiter haben am Montag (16.3.) das Minarett der Sultan-Ahmet-Moschee in Hörde aufgestellt. Damit ist die Moschee endlich fertig.© Oliver Schaper
Arbeiter haben am Montag (16.3.) das Minarett der Sultan-Ahmet-Moschee in Hörde aufgestellt. Damit ist die Moschee endlich fertig.© Oliver Schaper
Arbeiter haben am Montag (16.3.) das Minarett der Sultan-Ahmet-Moschee in Hörde aufgestellt. Damit ist die Moschee endlich fertig.© Oliver Schaper
Arbeiter haben am Montag (16.3.) das Minarett der Sultan-Ahmet-Moschee in Hörde aufgestellt. Damit ist die Moschee endlich fertig.© Oliver Schaper
Arbeiter haben am Montag (16.3.) das Minarett der Sultan-Ahmet-Moschee in Hörde aufgestellt. Damit ist die Moschee endlich fertig.© Oliver Schaper
Arbeiter haben am Montag (16.3.) das Minarett der Sultan-Ahmet-Moschee in Hörde aufgestellt. Damit ist die Moschee endlich fertig.© Oliver Schaper
Arbeiter haben am Montag (16.3.) das Minarett der Sultan-Ahmet-Moschee in Hörde aufgestellt. Damit ist die Moschee endlich fertig.© Oliver Schaper
Arbeiter haben am Montag (16.3.) das Minarett der Sultan-Ahmet-Moschee in Hörde aufgestellt. Damit ist die Moschee endlich fertig.© Oliver Schaper
Arbeiter haben am Montag (16.3.) das Minarett der Sultan-Ahmet-Moschee in Hörde aufgestellt. Damit ist die Moschee endlich fertig.© Oliver Schaper