Mit gefälschtem Pass Geld abgehoben – Polizei sucht Verdächtige mit Fotos

Fotofahndung

Zwei Unbekannte sollen im vergangenen Jahr Geld von einem fremden Konto abgehoben haben. Die Polizei Dortmund fahndet nun mit Bildern der Überwachungskamera nach den mutmaßlichen Tätern.

Dortmund

12.01.2021, 13:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit einem gefälschten Pass sollen ein unbekannter Mann und eine unbekannte Frau am 21. September 2020 in zwei Bankfilialen an der Möllerbrücke und auf der Harkorstraße mehrere tausend Euro von dem Konto einer Kundin abgehoben haben, wie die Polizei Dortmund berichtet.

Mehrere Bilder der Überwachungskamera

Bisherige Ermittlungen haben noch nicht auf die Spur der mutmaßlichen Täter geführt. Deshalb fahndet die Polizei auf Beschluss des Amtsgerichtes mit Fotos nach den Tatverdächtigen.

Die Dortmunder Polizei sucht diesen Mann und diese Frau: Wer kennt sie, wo sind sie?

Die Dortmunder Polizei sucht diesen Mann und diese Frau: Wer kennt sie, wo sind sie? © Polizeipräsidium Dortmund

Die Dortmunder Polizei sucht diesen Mann und diese Frau: Wer kennt sie, wo sind sie?

Die Dortmunder Polizei sucht diesen Mann und diese Frau: Wer kennt sie, wo sind sie? © Polizeipräsidium Dortmund

Die Dortmunder Polizei sucht diesen Mann und diese Frau: Wer kennt sie, wo sind sie?

Die Dortmunder Polizei sucht diesen Mann und diese Frau: Wer kennt sie, wo sind sie? © Polizeipräsidium Dortmund

Überwachungskameras haben mehrere Bilder der Verdächtigen aufgenommen. Personen, die Hinweise auf die Identität oder den Aufenthaltsort der Gesuchten machen können, werden gebeten, sich bei der Kriminalwache unter der Tel. 0231/132 7441 zu melden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt