Minarett und Integration

18.10.2007, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eving "Zwischen Minarett und Leitkultur - Integration als verdrängtes Problem oder verkannte Chance?" Zu diesem Thema laden die CDU im Stadtbezirk Eving und der Arbeitskreis Integration am Mittwoch (24.10.) in den Saal des Vereinshauses St. Barbara, Kappenberger Straße 2-4, um 19 Uhr ein. Referent des Abends ist Thomas Kufen, Integrationsbeauftragter des Landes NRW.

Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion zur aktuellen Situation in Eving statt, an der u.a. ein Vertreter der Selimiye-Moschee an der Hessischen Straße sowie der CDU-Fraktionsvorsitzende in der Bezirksvertretung, Klaus Neumann, teilnehmen.

Interessierte Gäste sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen.

Lesen Sie jetzt