Drei Wolfsspitz-Hündinnen sind Helfer auf vier Pfoten

Mein liebstes Haustier

Mit Aimeé-Lara, Casey und Lara bringt Ute Kaiser Kindern den Umgang mit Hunden näher. Außerdem sind die Hündinnen mehrfache Champions.

von Tobias Weskamp

Berghofen

, 23.08.2019, 06:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Drei Wolfsspitz-Hündinnen sind Helfer auf vier Pfoten

Mit ihren drei Wolfsspitz-Hündinnen Aimeé-Lara, Casey und Lara geht Ute Kaiser auch auf Hundeschauen. © Birgit Hofzumberge

Drei Wolfsspitz-Hündinnen halten Ute Kaiser aus Berghofen auf Trab. Die Älteste ist die elfjährige Casey. „Sie ist mein Seelenhund“, sagt Ute Kaiser liebevoll. Sie ist für sie ein Helfer auf vier Pfoten und kommt in Kita und Schulen mit. Ute Kaiser bringt den Kindern den richtigen Umgang mit Hunden näher.

Die Aktion „Helfer auf vier Pfoten“ setzt sich mit Schulhunden und Begleithunden dafür ein, dass Kinder sicherer im Umgang mit Hunden werden und das Verständnis für andere Lebewesen gefördert wird.

Lara ist ein Herzchen“, sagt ihr Frauchen. Die Hündin hat schon zweimal Würfe zur Welt gebracht. Eine Tochter hat Ute Kaiser behalten: Aimeé-Lara ist Ute Kaisers Sonnenschein, wie sie sagt. „Der Name ist eine Hommage an ihre Mama.“ Aimeé-Lara steht kurz vor der Begleithundeprüfung. Sie soll ebenfalls ein Helfer auf vier Pfoten werden.

Die Hunde leben in Eintracht mit vier Katzen zusammen. „Der jüngste Kater ist ein Jahr alt und hat sich Lara als Kuschelhund ausgesucht“, so Ute Kaiser schmunzelnd. Mit Aimeé-Lara spielt er gerne.

Regelmäßig geht es auch auf Ausstellungen, Casey ist Multi-Champion und Lara Deutscher Champion. Beide sind aber inzwischen im „Ruhestand“. Aimeé-Lara aber ist noch aktiv und Europasieger 2018.

HAUSTIER-SERIE

STELLEN SIE UNS IHR HAUSTIER VOR Haben Sie auch ein Haustier? Dann melden Sie sich bei uns! In den nächsten Wochen möchten wir gerne weitere Haustiere aus Dortmund vorstellen. Haben Sie auch einen Hund? Oder eine Katze, einen Vogel, ein Pferd, eine Schildkröte oder ein Kaninchen? Wenn ja, dann melden Sie sich bei uns. Dann erzählen wir auch die Geschichte von Ihrem Haustier, egal ob mit Fell, Federn oder Panzer. Wenn Sie möchten, besuchen wir Sie und Ihr Haustier zu Hause, unterhalten uns mit Ihnen und machen ein Foto. Oder Sie schicken uns ein Foto, ein paar Zeilen von Ihrem Tier und wir rufen Sie an! Schicken Sie Ihre Mail bitte an diese Adresse: do-sued@ruhrnachrichten.de

Lesen Sie jetzt