Die Hündinnen Bella und Lilli sind wie Mama und Kind

dzMein liebstes Haustier

Mit ihren beiden Hunden Bella und Lilli ist Anke Holz regelmäßig im Wald in der Berghofer Mark unterwegs. Beide teilen sich ein Lieblingsspielzeug.

von Tobias Weskamp

Berghofer Mark

, 27.09.2019, 07:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

So lange es das Wetter zulässt, lieben es Bella und Lilli, 8 und 7 Jahre, auf der Terrasse zu liegen und ihren Garten in der Berghofer Mark im Blick zu haben. „Es könnte sein, dass der Feind kommt“, sagt Frauchen Anke Holz - schließlich kommt über die Baustelle in direkter Nachbarschaft öfters eine Katze vorbei. „Das ist für Bella und Lilli ein absolutes No-Go.“

Zuerst kam Bella zu Anke Holz. „Ein Jahr später holte meine Tochter Lilli dazu“, erklärt sie. „Die beiden Hunde sind wie Mama und Kind. Sie sind fast immer zusammen.“

HAUSTIER-SERIE

STELLEN SIE UNS IHR HAUSTIER VOR Haben Sie auch ein Haustier? Dann melden Sie sich bei uns! In den nächsten Wochen möchten wir gerne weitere Haustiere aus Dortmund vorstellen. Haben Sie auch einen Hund? Oder eine Katze, einen Vogel, ein Pferd, eine Schildkröte oder ein Kaninchen? Wenn ja, dann melden Sie sich bei uns. Dann erzählen wir auch die Geschichte von Ihrem Haustier, egal ob mit Fell, Federn oder Panzer. Wenn Sie möchten, besuchen wir Sie und Ihr Haustier zu Hause, unterhalten uns mit Ihnen und machen ein Foto. Oder Sie schicken uns ein Foto, ein paar Zeilen von Ihrem Tier und wir rufen Sie an! Schicken Sie Ihre Mail bitte an diese Adresse: do-sued@ruhrnachrichten.de

Bella ist ein Shar-Pei-Beagle-Mix. Der Shar-Pei gilt als antike chinesische Hunderasse, den es schon vor zwei Jahrtausenden gegeben haben soll. In der westlichen Welt ist er erst seit den 1970er-Jahren bekannt. Sein Kopf ist durch starke Hautfalten gekennzeichnet. Lilli ist ein Pekingese-Chihuahua-Mix. Pekingesen (auch Pekinesen) kommen ebenfalls aus China und gelten als Gesellschaftshunde. Der Chiahuahua ist eine mexikanische Hunderasse. Es gibt kurz- und langhaarige Tiere.

Waldspaziergänge sind jeden Tag ein Muss. Und auch für Anke Holz ist dies nützlich: „Sie halten mich dadurch fit, dass wir jeden Tag unterwegs sind. Ohne meine Hunde würde ich bestimmt nicht so viel laufen.“

Lilli hat mehrere Stofftiere als Spielzeug, Bella gar keine. „Einen großen Teddy von Lilli hat sie aber adoptiert“, so Anke Holz.

Lesen Sie jetzt