Mann in Dortmunds Innenstadt von Bus erfasst und eingeklemmt

Schwerer Unfall

Ein Mann ist auf eine Straße in der östlichen Dortmunder Innenstadt gelaufen und von einem Bus erfasst worden. Er wurde zwischen zwei Fahrzeugen eingeklemmt.

Dortmund

21.09.2020, 18:32 Uhr / Lesedauer: 1 min

An der Ecke Klönnestraße / Eisenacherstraße in der östlichen Innenstadt hat sich am Montagnachmittag (21.9.) ein schwerer Unfall ereignet. Um 14.53 Uhr lief dort ein Fußgänger auf die Straße und gegen einen Bus.

Der Bus erfasste den Mann, der daraufhin zwischen zwei Fahrzeugen eingeklemmt wurde.

Der Verletzte konnte befreit werden, war aber laut Angaben der Polizei für eine lange Zeit nicht ansprechbar. Er wurde schließlich mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Ob Lebensgefahr besteht oder nicht, konnte die Polizei am Montagabend noch nicht sagen.

Lesen Sie jetzt