Märchenbühne Aplerbeck spielt in den Sommerferien „Open Air“

Märchenbühne im Westfalenpark

Nach vier Monaten Corona-Pause können sich die kleinen Fans wieder auf ihre kleinen Helden freuen. Die Märchenbühne Aplerbeck spielt wieder – im Westfalenpark. Das sind die Termine.

Aplerbeck

, 05.07.2020, 09:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Aplerbecker Märchenbühne ist mit der Pirateninsel im Westfalenpark zu Gast.

Die Aplerbecker Märchenbühne ist mit der Pirateninsel im Westfalenpark zu Gast. © Jörg Bauerfeld

Der „Heimspielort“ ist immer noch geschlossen. Der alte Pferdestall am Wasserschloss Haus Rodenberg in Aplerbeck, in dem ansonsten Daria Nitschke mit ihrer Märchenbühne die kleinen Besucher zum Staunen, Mitmachen und Jubeln bringt, ist wegen Corona noch immer nicht nutzbar.

Aber jetzt gibt es eine tolle Alternative. Die Festwiese im Dortmunder Westfalenpark. Hier gibt am Dienstag (7.7.), Mittwoch (8.7.) und am Donnerstag (9.7.) jeweils zwei Vorstellungen.

Jetzt lesen

Die eine beginnt um 15.15 Uhr, die zweite um 16.30 Uhr. Kinder von drei bis acht Jahren (Empfehlung) können in den 45 minütigen Vorstellungen die Abenteuer von Käpt’n Maus, Dicki Tam und Igelbert Kratz erleben, die einen Ausflug auf die Pirateninsel machen.

Noch weitere Vorstellungen

Weiter geht es dann mit der Märchenbühne im Westfalenpark vom 14.7. bis 16.7., vom 21.7. bis 23.7., 30.7. bis 1.8. und vom 7.8. bis 9.8. (auch jeweils um 15.15 und 16.30 Uhr).

Jetzt lesen

Damit sich die kleinen und großen Theaterfans sicher fühlen, gibt es ein Hygiene-Schutzkonzept. Die Karten zum Preis von 6 Euro sollten vorher online erworben werden. Unter folgenden Adressen:

Lesen Sie jetzt