Tier mit Putzfimmel

Lustiges Video: Orang-Utan Suma putzt im Dortmunder Zoo die Fenster

Schon mal was von einem Putzfimmel bei Affen gehört? Im Zoo Dortmund gibt's eine Orang-Utan-Dame, die offenbar das Fensterputzen liebt – und das stolz im Video vormacht.
© Marcel Stawinoga

Fensterputzen steht bei den Meisten wahrscheinlich nicht sonderlich weit oben auf der Hobbyliste. Anders ist es bei Orang-Utan-Dame Suma im Dortmunder Zoo: Die schrubbt in einem neuen Video auf der Facebook-Seite des Zoos mit großer Freude die Scheibe ihres Geheges.

Laut Zoo reichte es aus, ihr einen Eimer mit Spülwasser und einen Schwamm hinzulegen. Nachdem sich Suma beim Vorbeigehen ein paar Paprikas in den Mund schob, die die Tierpfleger zum Frühstück im Gehege verteilt hatten, legte sie gleich mit ihrer Putzorgie los.

Dazu tauchte sie den Schwamm immer wieder ins Wasser, führte ihn über das Glas zu den noch nicht bearbeiteten Stellen und wrang ihn zwischendurch aus, heißt es. So sei sie rund eine halbe Stunde mit dem Putzen beschäftigt gewesen.

In der Vergangenheit hatte Suma laut Zoo schon häufig die Tierpfleger beim Fensterputzen beobachtet und scheint diese nachzuahmen. Orang-Utans würden zur Nachahmung neigen, sich so in der Natur nützliche Fähigkeiten von ihren Artgenossen abschauen, die nicht angeboren seien. So lernen junge Orang-Utans zum Beispiel durch Nachahmung von ihren Müttern, wie sie ein Nest bauen.

Wahrhafte Putzhilfe

Nützlich ist Sumas Putzfimmel bestimmt auch für die Tierpfleger, die sich das Fensterputzen nun sicherlich mal sparen können. Über 7000 Reaktionen hat das Video bei Facebook bereits ausgelöst.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.