Im Video: Die Pressekonferenz zur Karstadt-Rettung

Galeria Karstadt Kaufhof

Das Karstadt-Haus am Westenhellweg wird nicht geschlossen. Beteiligte der Rettung sind am Freitagmittag zu einer Pressekonferenz im Rathaus zusammengekommen.

Dortmund

, 03.07.2020, 11:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Beteiligte der Karstadt-Rettung kommen am Freitagmittag zu einer Pressekonferenz im Rathaus zusammen.

Beteiligte der Karstadt-Rettung kommen am Freitagmittag zu einer Pressekonferenz im Rathaus zusammen. © Wilco Ruhland

Das Karstadt-Haus am Westenhellweg ist eines von sechs Warenhäusern, die von den geplanten Schließungen bei Galeria Karstadt Kaufhof verschont bleiben. In „schwierigen Verhandlungen“, seien wirtschaftliche Rahmenbedingungen gefunden worden, unter denen das Haus erhalten bleiben könne, heißt es in einem Rundschreiben des Unternehmens.

Mitarbeiter und die Öffentlichkeit hatten am Freitagmorgen von der Rettung des Traditions-Warenhauses erfahren. In den vergangenen Wochen hatten sich Politiker, Gewerkschafter und viele Dortmunder für den Erhalt der Filiale und der rund 250 Arbeitsplätze eingesetzt.

Um 12 Uhr am Freitag (3. Juli) kamen Beteiligte der Rettung zu einer Pressekonferenz im Rathaus zusammen. Hier gibt es die Veranstaltung im Stream - wegen technischer Probleme in zwei Teilen.

Video
Pressekonferenz zur Karstadt-Rettung - Teil 1

Video
Pressekonferenz zur Karstadt-Rettung - Teil 2

Lesen Sie jetzt