LesArt startet!

25.10.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Desiree Nick eröffnet heute um 20 Uhr im domicil mit ihrer Streitschrift "Eva go home" das LesArt.Festival - ein Literatur-Fest für ein "Publikum mit Freak-Anspruch", so Organisator Klauspeter Sachau. Am Samstag geht es um 19.30 Uhr im Fletch Bizzel weiter mit der "Nacht der jungen Literatur": Die Teilnehmer des Poetry Jam-Workshops lassen hören, was sie gelernt haben, Hartmut Kasper liest aus seinem Ruhrgebiets-Roman "Drei-Männer-Eck".

Die wirklich allerletzte Veranstaltung im SissiRomberg gibt's am Sonntag: Ulf Heuner liest aus "Pleiten, Pannen, Missgeschicke", Thomas Raab liest "nachbrenner", eine Kritik der Eventkultur. pin

Lesen Sie jetzt