Ladendiebin scheitert an radelnden Polizisten

Brückstraße

Erneuter Erfolg für die Fahrradstaffel der Polizei: Am Mittwoch konnte eine Fahrraddoppelstreife eine 36-jährige Flüchtende auf der Silberstraße stellen. Die Polizei fand bei der Frau neue Körperpflegeprodukte. Nach der Anzeigenaufnahme wurde sie wieder freigelassen.

DORTMUND

10.05.2013, 12:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ladendiebin scheitert an radelnden Polizisten

Eine 36-jährige Frau hat am Mittwoch gegen 14 Uhr in einem Geschäft in der Brückstraße versucht eine Sonnenbrille zu stehlen. Von einer Angestellten des Geschäfts darauf angesprochen, rastete die Tatverdächtige aus, stieß und beschimpfte die Angestellte und flüchtete dann in Richtung Westenhellweg.Fahrraddoppelstaffel stellt Diebin Eine Fahraddoppelstreife beteiligte sich an der Fahnung und konnte die Flüchtende auf der Silberstraße stellen. Bei der Frau fanden die Beamten zwei Körperpflegeprodukte einer bekannten Parfümerie - an diesen klebten noch die Preisschilder.Die Festgenommene ist in der Vergangenheit mehrfach wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten. Sie wurde zunächst ins Polizeigewahrsam genommen. Nach der Anzeigenaufnahme musste sie mangels Haftgründen wieder entlassen werden.

Lesen Sie jetzt