Neue Kunst-Galerie in Dortmund: Bilder dürfen beim Kunden probehängen

Kunst in Dortmund

Die Galerie P in einem ehemaligen Friseursalon ist die neue Adresse für Dortmunder Kunst-Fans. Entscheidet sich der Kunde für ein Bild, kann er zu Hause in Ruhe bewerten, wie es ihm dort gefällt.

Wellinghofen

, 24.04.2020, 12:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Gottfried Pelzer in den Galerie-Räumen in Wellinghofen

Gottfried Pelzer in den Galerie-Räumen in Wellinghofen © Jörg Bauerfeld

Nun, viele Galeristen zeigen in ihren Räumen auch Werke von anderen Künstlern. Gottfried Pelzer ist da anderer Natur. In der rund 85 Quadratmeter großen Galerie P im Dortmunder Süden stellt er nur seine eigenen Werke aus – und verkauft sie.

Auf die Kunden eingehen, das ist eines der Rezepte des 70-Jährigen, der aufgrund seines Jobs als Einzelhandelskaufmann nicht immer viel Zeit hatte, seinem Hobby, der Malerei, nachzugehen.

Die verschiedenen Kunstformen

Die verschiedenen Kunstformen © Jörg Bauerfeld

Erst 2007 änderte sich das. Der berufliche Ruhestand ließ die Kunst-Ader wieder hervorquellen und es entstanden seitdem mehr als 250 Werke – hauptsächlich Acrylmalerei und Werke in Mischtechnik in allerlei verschiedenen Formaten. Wie die „Nadel im Heuhaufen“ oder Kunstobjekte, bei denen Männerfiguren einen Kopfstand machen.

Von kleinen Formaten bis hin zu großen, ist alles dabei.

Von kleinen Formaten bis hin zu großen, ist alles dabei. © Jörg Bauerfeld

„Es ist Kunst für jedermann“, so Pelzer. Er bezieht sich dabei auch auf seine Preise. Ab 30 Euro gibt es in der Galerie P etwas für Kunstliebhaber. Das teuerste Werk, ein großes Acryl-Gemälde, kostet um die 900 Euro.

Die Galerie, die am 7. März eröffnete und wegen Corona vorübergehend schließen musste, zieht die Menschen seit dieser Woche wieder an. Vielleicht liegt es auch an Pelzers Konzept. „Kunst muss man hängen sehen“, so der Galerist.

Nicht alle der Werke haben Namen. So auch nicht das Großformatige, das an einen Vulkanausbruch erinnert.

Nicht alle der Werke haben Namen. So auch nicht das Großformatige, das an einen Vulkanausbruch erinnert. © Jörg Bauerfeld

Das heißt: Entscheidet sich der Kunde für ein Werk und kauft es in der Galerie P, kann er sich in den eigenen vier Wänden sprichwörtlich ein Bild davon machen. Gefällt es ihm nicht, kann er es wieder zurückbringen.

Mehr Infos zur Galerie

Kontakt und Öffnungszeiten

  • Die Öffnungszeiten der Galerie P: Mittwoch von 15 bis 19 Uhr, Freitag von 15 bis 19 Uhr und Samstag von 11 bis 14 Uhr sowie nach Vereinbarung.
  • Galerie P, Godekinstraße 140, Tel. 0151/569699004 oder E-Mail an plezergottfried@gmail.com
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt