Kreuzung von B1 und B236 wird teils gesperrt – Behinderungen im Kreuz Dortmund/Unna

Reparaturarbeiten

Autofahrer müssen sich auf nächtliche Einschränkungen in der Kreuzung von B1 und B236 einstellen - zwei Verbindungen werden gesperrt. Auch das Kreuz Dortmund/Unna wird zeitweise dicht gemacht.

Dortmund

, 17.02.2020, 14:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mehrere Verkehrsbeeinträchtigungen wird es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag geben. Denn Straßen.NRW muss für Arbeiten mehrere Kreuzungen sperren.

Zum einen ist die Kreuzung B1/B236 davon betroffen. Dort sperrt die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm zwei Verbindungen:

Zunächst wird von 20 Uhr bis 22 Uhr die Verbindung von der B236 aus Schwerte kommend auf die B1 in Richtung Innenstadt gesperrt. Im Anschluss daran wird dann die andere Richtung, also von der B1 Richtung Innenstadt auf die B236 nach Schwerte, dicht gemacht.

Arbeiten an den Schutzplanken

Es werden Umleitungen eingeleitet - Autofahrer sollen der Beschilderung mit dem roten Punkt folgen. Straßen.NRW führt in dieser Nacht Arbeiten an den Schutzplanken durch.

Auch im Autobahnkreuz Dortmund/Unna werden in der Nacht zu Donnerstag Schutzplanken repariert. Hierfür wird von 0 Uhr bis 4 Uhr die Verbindung von der A1 aus Köln kommend auf die A44 nach Kassel gesperrt. Auch in diesem Fall wird eine Umleitung durch das Autobahnkreuz eingerichtet.

Bereits am Wochenende mussten Autofahrer auf der B1 viel Geduld mitbringen. Zwei von drei Spuren waren Richtung Bochum wegen Reparaturen gesperrt, Autofahrer brauchten teils eine halbe Stunde länger.

Lesen Sie jetzt