Kostüme zu verkaufen: Das Theater bietet hochwertige Einzelstücke an

Theater Dortmund

Das Stadttheater bietet am Wochenende zahlreiche Stücke aus dem Kostümfundus zum Kauf an. Was verkleidungsfreudige Kunden dabei beachten müssen

von Marc Dominic Wernicke

Dortmund

, 06.09.2019, 16:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kostüme zu verkaufen: Das Theater bietet hochwertige Einzelstücke an

Am Wochenende werden im Theater viele hochwertige Kostüme verkauft. © Dieter Menne

Wer momentan über ein besonderes Kostüm für Halloween, Karneval oder einen anderen feierlichen Anlass nachdenkt, kann an diesem Wochenende im Dortmunder Opernhaus fündig werden. Unter dem Motto „Dandies, Ladies, Kuschelmonster“ verkauft das Theater am Samstag und Sonntag (7. und 8. September) in der Zeit von 10 bis 17 Uhr viele einzigartige Stücke aus seinem umfangreichen Kostümbestand.

Vom edlen Sakko bis zum skurrilen Ballettkostüm ist alles dabei

Außergewöhnliche Sakkos, Herrenhosen und Anzüge, die in den Theaterwerkstätten teils aus hochwertigen englischen Wollstoffen hergestellt wurden, gehören ebenso zum Angebot wie handbemalte Kostümteile aus der Schauspielproduktion „Das Internat“ oder die cartoonartigen Ballettkostüme aus „Der Nussknacker“. Die Kostümteile werden verkauft, da das Theater bei seiner Vielzahl an wechselnden Darbietungen nicht in der Lage wäre, sämtliche Kleidungsstücke dauerhaft zu lagern.

Kunden sollten Taschen und EC-Karte mitbringen

Das Theater weist darauf hin, dass sämtliche Kleidungsstücke nur per EC-Karte bezahlt werden können. Die Preise sind anhand einer Skala mit verschiedenfarbigen Etiketten an den einzelnen Stücken ersichtlich. Zudem werden Kunden gebeten, für den Transport eigene Taschen mitzubringen, da das Theater aus ökologischen Gründen selbst keine Plastiktüten ausgibt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt