Kloppt Verwaltung zu viele Überstunden?

Personalrat forderte Erhebung ein

DORTMUND Werden bei der Stadt mehr Überstunden geleistet als erlaubt? Dem Personalrat jedenfalls, so der Vorsitzende Pitt Meyer, „ist aus der Belegschaft mehrfach mitgeteilt worden, dass es Kollegen gibt, die über den Gleitzeitrahmen hinaus Stunden vor sich herschieben in einem Maße, das unzulässig ist.“

von Von Gaby Kolle

, 19.08.2009, 18:34 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Zahlen liegen bereits vor, weiß Pitt Meyer. Sie werden zurzeit von der Kämmerei aufbereitet und Ende übernächster Woche dem Personalrat mitgeteilt. Meyer: „Dann werden wir diese Zahlen mit den uns bekannten Überstunden abgleichen.“

Auf Wunsch des Personalrats lässt die Dezernentin auch derzeit erheben, wie viele Honorarkräfte in welchen Ämtern und Fachbereichen beschäftigt sind. Diese Untersuchung läuft noch bis Ende August. Der Personalratsvorsitzende: „Wir werden uns positionieren, wenn die Zahlen auf dem Tisch liegen.“

Lesen Sie jetzt