Bildergalerie

Klassenzimmer im Grünen: Schüler haben ihren eigenen Schulgarten

In der Kleingärtneranlage Grüne Tanne wird eine Parzelle von Schülern gepflegt. Dafür gibt es sogar eine extra AG. Den Kindern soll so die Natur nähergebracht werden.
03.08.2020
/
Der Schulgarten mit der großen Kräuterspirale und dem dem Gartenhaus im Hintergrund.© Tobias Larisch
Die Kräuterspirale haben die Schüler eines Biologie-Kurses aus der neunten Klasse selbst errichtet.© Tobias Larisch
Im Schulgarten kann der Biologie-Unterricht an der frischen Luft und in der Natur stattfinden.© Tobias Larisch
Im Bienenschaukasten können die Tiere gefahrenlos beobachtet werden.© Tobias Larisch
Schülerin Gülcan am Bienenschaukasten - auf der Suche nach der Bienenkönigin.© Tobias Larisch
Imker Konrad Rokuß hat die Bienenvölker aufgestellt und kümmert sich auch darum.© Tobias Larisch
Lehrerin Martina Baehren hält eines der Bienenvölker in der Hand und zeigt es den Schülern.© Tobias Larisch
In der „Wilden Ecke“ wird alles wachsen gelassen, was aus dem Boden sprießt.© Tobias Larisch
In den Beeten werden Gemüse wie Radieschen, Möhren, Zucchinis und Bohnen und Tomaten angebaut.© Tobias Larisch
Im Schulgarten lassen sich viele bienenfreundliche Blumenarten wie Rosmarin, Lavendel, Kugeldisteln, Blutweiderich und Storchschnabel finden.© Tobias Larisch
In den Hochbeeten sind verschiedene Gemüse angebaut.© Tobias Larisch
Die Schüler ernten die unter Anleitung von Lehrerin Martina Baehren die Gemüse aus dem Hochbeet.© Tobias Larisch
Im Schulgarten gibt es zwei Tafeln, die die Schüler über die vorkommenden Tiere und Pflanzen informieren.© Tobias Larisch
Im Schulgarten gibt es zwei Tafeln, die die Schüler über die vorkommenden Tiere und Pflanzen informieren.© Tobias Larisch