Klares Votum: Axel Kunstmann (Grüne) ist Mengedes Bezirksbürgermeister

dzKommunalpolitik in Dortmund

Der Stadtbezirk Mengede hat erstmals einen grünen Bezirksbürgermeister. In ihrer konstituierenden Sitzung wählten die Bezirksvertreter Axel Kunstmann – mit einer klaren Mehrheit.

Mengede

, 11.11.2020, 20:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

Um 16.36 Uhr stand das Ergebnis fest: Mit Axel Kunstmann ist erstmals ein Politiker der Grünen Bezirksbürgermeister in Mengede. Aus der geheimen Abstimmung am Mittwochnachmittag (11.11.) gingen zudem Bruno Wisbar (SPD) als erster Stellvertreter und Holger Martens (CDU) als zweiter Stellvertreter hervor.

Zuvor hatten sich die Bezirksvertreter mehrheitlich auf die Wahl von zwei stellvertretenden Bezirksbürgermeistern geeinigt. In der Listenwahl nominierten Grüne und CDU Axel Kunstmann auf Platz 1, Holger Martens auf Platz 2. Die SPD ging mit Bruno Wisbar in die Abstimmung.

Kunstmann will „miteinander auf Augenhöhe“ fortsetzen

13 Minuten dauerte der Wahlgang, den Richard Utech (SPD) als ältestes BV-Mitglied leitete. Das Votum war nach der Auszählung der 18 Stimmen eindeutig: Auf die grün-schwarze Liste fielen zehn Stimmen, auf Wisbar sechs. Es gab eine Enthaltung, ein Stimmzettel war ungültig. Grüne und CDU verfügen in der Mengeder Bezirksvertretung über zusammen acht Sitze.

Jetzt lesen

Axel Kunstmann verstehe sein neues Amt nicht „als One-Man-Show“, erklärte der 67-Jährige in seiner Antrittsrede. Dabei will er nicht nur seine beiden Stellvertreter in die Arbeit einbinden, sondern alle BV-Mitglieder. „Ich setze auf ein Miteinander auf Augenhöhe und gegenseitigen Respekt – so wie wir es in den vergangenen sechs Jahren geschafft haben.“

Lesen Sie jetzt