Kirchlinder Krankenhaus: Ausweichparkplätze liegen an anderer Stelle als gedacht

Krankenhaus Dortmund-West

Zwei Ausweichparkplätze waren für die Bauzeit des neuen Krankenhaus-Nordflügels in Kirchlinde angekündigt. Doch es sind andere als ursprünglich gedacht.

Kirchlinde

, 25.02.2020, 15:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Bauarbeiten auf dem ehemaligen Krankenhaus-Parkplatz sind Mitte Februar gestartet.

Die Bauarbeiten auf dem ehemaligen Krankenhaus-Parkplatz sind Mitte Februar gestartet. © Helmut Kaczmarek (Archiv)

Auf dem ehemaligen Parkplatz des Krankenhauses Dortmund-West in Kirchlinde wird seit Mitte Februar gebaut. Ein neuer Nordflügel entsteht dort. Er soll ab 2022 drei Stationen mit insgesamt 114 Betten beherbergen.

Zudem wird es an der Stelle zwei Parkdecks mit 75 Stellplätzen geben. Doch vorerst fallen während der Bauarbeiten 43 Stellplätze weg. Ersatz sollte es entlang des Weges zum Familienzentrum Campus St. Josef und gegenüber dem Krankenhaus geben.

Doch auf dem Grundstück an der Frohlinder Straße zwischen Shell-Tankstelle und türkischem Supermarkt stehen Container für die Bauarbeiter und teils auch Baumaschinen. „Der Platz war von vornherein als Baustellen-Einrichtungsfläche geplant“, teilt nun die Lukas-Gesellschaft als Krankenhaus-Träger mit.

Hier sind die Ausweichparkplätze

Wie es zu dem Missverständnis bezüglich der Parkplatz-Situation kommen konnte, sei unerklärlich. Zumindest eine Information stimmt aber: Auf dem Weg zum Familienzentrum Campus St. Josef gibt es Ausweichparkplätze.

„An der Zufahrt zum Kindergarten wurden Stellplätze eingerichtet“, bestätigt die Lukas-Gesellschaft auf Anfrage. „Zudem gibt es Stellplätze an der Zollernstraße.“ Somit gebe es ausreichend Ausweichmöglichkeiten.

Beide Flächen seien vor Baubeginn von der Stadt Dortmund genehmigt worden, so die Lukas-Gesellschaft.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt