Kellerbrand war der erste Einsatz des Jahres

Mallinckrodtstraße

Der erste Brandeinsatz des neuen Jahres ging bei der Dortmunder Feuerwehr um 0.09 Uhr ein. Es brannte im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Nordstadt.

DORTMUND

von Von Gaby Kolle

, 01.01.2011, 13:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Feuerwehr musste mit 20 Mann ausrücken.

Die Feuerwehr musste mit 20 Mann ausrücken.

Als der Löschzug von der Feuer- und Rettungswache 1 (Mitte) in der Mallinkrodtstraße eintraf, war eine Rauchentwicklung im Erdgeschoss und im Kellerbereich des betroffenen Mehrfamilienhauses sichtbar.Keine Verletzten

Die Erkundung der Einsatzstelle ergab, dass verschiedene Gegenstände im Keller brannten. Ein Trupp unter Atemschutz konnte die Flammen jedoch zügig löschen. Der betroffene Bereich wurde anschließend mit einem Lüfter entraucht. Es gab keine Verletzten.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt