Karstadt Sports wohl gerettet – Hinweise verdichten sich

dzEinzelhandel

Hoffnung für das Karstadt-Sporthaus am Alten Markt. Die Hinweise darauf, dass neben dem Karstadt-Haupthaus auch das Sporthaus in Dortmund weiter betrieben wird, werden konkreter.

Dortmund

, 23.07.2020, 15:32 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach ersten Signalen am Mittwoch verdichteten sich am Donnerstag die Hinweise darauf, dass das Karstadt-Sporthaus am Alten Markt gerettet wird.

Nach übereinstimmenden Informationen aus Branchenkreisen soll das Sporthaus weiterhin geöffnet bleiben. Eine offizielle Bestätigung dieser Information gibt es bisher allerdings nicht.

Kahlschlag wäre zum größten Teil abgewendet

Würde neben dem Haupthaus auch das Sporthaus in Dortmund bleiben, wäre der am 19. Juni vom Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof angekündigte Kahlschlag zum größten Teil abgewendet. Damals stand neben diesen beiden Häusern auch noch der Kaufhof am Westenhellweg auf der Streichliste.

Jetzt lesen

Hinter dem Kaufhof-Verbleib steht nach wie vor ein dickes Fragezeichen. Im Erdgeschoss wurde inzwischen mit einem Warenabverkauf begonnen, in den Schaufenstern hängen Plakate mit der Aufschrift „Wir schliessen“. Der Betriebsrat kämpft allerdings noch für eine Rettung in letzter Minute.

Lesen Sie jetzt