Kalender für Syburg: Verkauf für den guten Zweck

14. Auflage

Dortmunds südlichster Stadtteil hat wieder seinen eigenen Kalender. Der Fotograf Dieter Menne hat für 2020 Syburg gleich mehrfach in Szene gesetzt.

Syburg

06.12.2019, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eines der Motive im Kalender: Die Kirche St. Peter zu Syburg

Eines der Motive im Kalender: Die Kirche St. Peter zu Syburg © Dieter Menne

Der Syburgkalender geht dieses Jahr in die 14. Auflage. Er zeigt Motive der ältesten Kirche Westfalens, St. Peter, und Hohensyburg.

In Szene gesetzt wurden die Fotos von dem Dortmunder Fotografen Dieter Menne. Da die Nachfrage in den vergangenen Jahren gestiegen ist, wurde die Auflage von 150 auf 200 Exemplare erhöht. Die Kosten bleiben bei 15 Euro pro Kalender. Partner an der Seite des Fördervereins ist wieder die Spielbank Hohensyburg.

Von den Einnahmen werden Grabsteine restauriert

„Die Einnahmen aus dem Verkauf fließen wieder zu 100 Prozent in die Restaurierung der historischen Grabsteine“, erklärt der Vereinsvorsitzende des Kirche St. Peter zu Syburg e.V., Martin Grohmann.

Jetzt lesen

Der Kalender kann im Gemeindebüro in Holzen, Grenzweg 67, gekauft werden. Die Öffnungszeiten sind dienstags, 16 bis 18 Uhr, und mittwochs bis freitags jeweils 10 bis 12 Uhr. Kontakt unter Tel. 1 89 44 52.

Gruppenbild mit Kalender: Ralf Greth (v.l., Pfarrer von St. Peter), Dieter Menne (Fotograf), Dierk Scholly (stellv. Direktor Spielbank Hohensyburg) und Martin Grohmann (Vorsitzender Förderverein Kirche St. Peter)

Gruppenbild mit Kalender: Ralf Greth (v.l., Pfarrer von St. Peter), Dieter Menne (Fotograf), Dierk Scholly (stellv. Direktor Spielbank Hohensyburg) und Martin Grohmann (Vorsitzender Förderverein Kirche St. Peter) © Dieter Menne

Außerdem wird der Kalender am 8. Dezember (Sonntag) von 12 bis 14 Uhr im Anschluss an den Gottesdienst in der Kirche St. Peter, Syburger Kirchstraße 8, verkauft.

Am 11. Dezember (Mittwoch) gibt es den Kalender bei der Seniorenadventsfeier im Syburger Bürgerhaus, Westhofener Straße 4.

Am 14. Dezember (Samstag) ist der Kalender zudem von 11 bis 15 Uhr beim Weihnachtsbaumverkauf der freiwilligen Feuerwehr Syburg in der Reichsmarkstraße erhältlich.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt