Junges Mädchen läuft vor Kleintransporter

Kreuzung Mallinckordtstraße / Münsterstraße

Ein 7-jähriges Mädchen wurde nach einem Unfall Montagnachmittag an der Kreuzung Mallinckordtstraße / Münsterstraße vorsorglich mit einem Rettungswagen zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.

DORTMUND

25.01.2011, 16:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gegen 16 Uhr befuhr ein 38-jähriger Dortmunder mit einem Kleintransporter Renault die Mallinckrodtstraße in westlicher Richtung und bog an der Kreuzung nach rechts in die Münsterstraße ab. Auf dem östlichen Gehweg sah er nach eigenen Angaben ein Mädchen an der Fußgängerampel, das plötzlich auf die Fahrbahn lief und gegen die rechte Fahrzeugseite des Klein-Lkw prallte. Leichte Verletzungen

Das 7-jährige Kind kam zu Fall und verletzte sich leicht. Mit einem Rettungswagen wurde es in ein Krankenhaus eingeliefert, wo es vorsorglich zur Beobachtung stationär aufgenommen wurde.

Lesen Sie jetzt