Jugendliche überfallen Dortmunder (13) und klauen sein Fahrrad

Polizeifahndung

Ein 13-jähriger Dortmunder wurde am Freitag (5. Juni) von mehreren Jugendlichen überfallen und ausgeraubt, als er in Westerfilde auf die Bahn wartete. Die Polizei sucht nun nach den Tätern.

Westerfilde

08.06.2020, 14:21 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eine Gruppe Jugendlicher hat am Freitagnachmittag (5. Juni) einen 13-jährigen Dortmunder in Westerfilde überfallen. Sie stahlen sein Fahrrad und flüchteten. Die Polizei sucht nun nach den unbekannten Tätern.

Der 13-Jährige habe gegen 14.20 Uhr auf seinem Fahrrad am Bahnsteig des S-Bahnhofes in Westerfilde gesessen und auf die Bahn nach Mengede gewartet, heißt in einer Pressemeldung der Polizei.

13-Jähriger in Schwitzkasten genommen

Dort habe ihn ein Jugendlicher plötzlich in den Schwitzkasten genommen und vom Fahrrad gezerrt. Ein anderer Jugendlicher habe dann das Fahrrad genommen, die beiden seien dann mit weiteren Jugendlichen vom Bahnhof geflüchtet.

Laut Polizei handelte es sich um eine Gruppe von drei bis fünf Jugendlichen.

Jetzt lesen

Nur zu einem der Jugendlichen gibt es eine Beschreibung: Der mutmaßliche Täter sei zwischen 17 und 19 Jahren alt und ungefähr 1,80 bis 1,85 groß gewesen. Der junge Mann sei stabil gebaut, habe kurze, blonde Haare. Am Freitag habe er eine Brille mit runden Gläsern, eine schwarze Thermojacke und eine schwarze Jogginghose getragen.

Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten sich an die Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter Tel. 0231 1 32 74 41 zu wenden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt