OB Westphal sprach am Dienstag mit RN-Reporter Björn Althoff über die Corona-Entwicklung in Dortmund.
OB Westphal sprach am Dienstag mit RN-Reporter Björn Althoff über die Corona-Entwicklung in Dortmund. © Screenshot: Wilco Ruhland
Video-Interview

Inzidenz wohl unter 50 – OB Westphal warnt: „Es ist noch nicht vorbei“

Dortmunds Inzidenz sinkt wohl unter 50. Bald könnte es weitere Lockerungen geben. Bereits bevor das klar wurde, warnte der Oberbürgermeister. Ein Wegfall der Maskenpflicht scheint nicht in Sicht.

Ein weiterer wichtiger Schritt im Kampf gegen Corona scheint geschafft zu sein. Dortmunds 7-Tage-Inzidenz wird am Donnerstag (3.6.) laut einer Berechnung der Stadtverwaltung unter die kritische Marke von 50 fallen, die für weitere Lockerungen maßgeblich ist – zumindest, wenn sie fünf Werktage in Folge stabil unter 50 bleibt.

Kunden-Ansturm in der City: „Bleibt vorsichtig“

Ihre Autoren
Redakteur
Baujahr 1993, gebürtig aus Hamm. Nach dem Germanistik- und Geschichtsstudium in Düsseldorf und dem Volontariat bei Lensing Media in der Stadtredaktion Dortmund gelandet. Eine gesunde Portion Neugier und die Begeisterung zum Spiel mit Worten führten zum Journalismus.
Zur Autorenseite
Redakteur
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.