„Click and Meet“, also Einkaufen mit Termin und Corona-Schnelltest, gibt es auch in Dortmund. Die Frage ist, wie lange noch. © dpa
Coronavirus

Inzidenz in Dortmund unter 150: Wann ist Shoppen wieder möglich?

Dortmunds Einzelhändler bereiten sich schon auf die Wiedereröffnung vor, die Inzidenz hat in der Stadt die wichtige 150er-Marke unterschritten. Aber wann dürfen Läden ihre Türen wieder öffnen?

Der Inzidenzwert in Dortmund sinkt. Am Dienstag (11. Mai) prognostizierte die Stadt erstmals einen Wert unter 150. Für den Einzelhandel ist diese Marke ausschlaggebend.

Kein Click & Meet seit 19. April

Liegt die Inzidenz darüber, darf der Einzelhandel kein Click & Meet anbieten, die Läden bleiben für den Kundenverkehr geschlossen. So ist die Situation in Dortmund seit dem 17. April, einem Samstag nach Ladenschluss.

Dortmund hatte damals angesichts der hohen Fallzahlen noch vor der Bundesnotbremse beschlossen, den Handel zu schließen. Jetzt will die Stadt aber, wie gesetzlich bundesweit vorgeschrieben, den 150er-Wert gelten lassen.

Wann können Dortmunder wieder shoppen?

Trotzdem dürfen die Geschäfte nicht sofort öffnen. An fünf aufeinanderfolgenden Werktagen muss die 7-Tage-Inzidenz unter 150 liegen. Erst am übernächsten Tag wäre dann laut Stadtsprecher Maximilian Löchter Click & Meet zulässig.

Das letzte Wort hat aber das Land: NRW muss per Allgemeinverfügung das Datum für die Öffnung festlegen.

Rein rechnerisch wäre der frühestmögliche Öffnungstag der kommende Donnerstag, 20. Mai.

Wenn die Inzidenz unten bleibt und das Land den Tag der Öffnung bestimmt, dann darf der Einzelhandel wieder Click & Meet anbieten. Negative Tests müssen die Kunden vorlegen, die nicht nicht als Genese oder Geimpfte mit Vollschutz gelten.

Über die Autorin
Volontärin
Geboren und aufgewachsen im Bergischen Land, fürs Studium ins Rheinland gezogen und schließlich das Ruhrgebiet lieben gelernt. Meine ersten journalistischen Schritte ging ich beim Remscheider General-Anzeiger als junge Studentin. Meine Wahlheimat Ruhrgebiet habe ich als freie Mitarbeiterin der WAZ schätzen gelernt. Das Ruhrgebiet erkunde ich am liebsten mit dem Rennrad oder als Reporterin.
Zur Autorenseite
Avatar

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.