Alle Ergebnisse der Dortmunder Wahlbezirke werden in diesem Artikel gesammelt. © Oliver Schaper
Oberbürgermeister-Wahl

Interaktive Karte: Die Ergebnisse der OB-Stichwahl aller 40 Wahlbezirke

Thomas Westphal oder Andreas Hollstein - wer hat in welchem Wahlbezirk gepunktet? Den Überblick gibt es in unserer Interaktiven Karte.

Die Dortmunder Bürger haben am Sonntag (27.9.) darüber entschieden, wer der neue Oberbürgermeister der Stadt werden soll. Nach elf Jahren tritt Ullrich Sierau nicht mehr an – sein SPD-Kollege Thomas Westphal hat Andreas Hollstein von der CDU in der Stichwahl besiegt. Hier sehen Sie, wer wo gewonnen hat.

Westliche Nordstadt (Hafen): Thomas Westphal (SPD) mit 65,31 Prozent

Südliche Nordstadt (Hauptbahnhof): Thomas Westphal (SPD) mit 63,06 Prozent

Östliche Nordstadt (Borsigplatz): Thomas Westphal (SPD) mit 65,81 Prozent

Östliche Innenstadt-Nord: Thomas Westphal (SPD) mit 53,68 Prozent

Innenstadt Ost / Körne: Thomas Westphal (SPD) mit 58,33 Prozent

Südöstliche Innenstadt / Gartenstadt: Dr. Andreas Hollstein (CDU) mit 57,30 Prozent

Südliche Innenstadt: Thomas Westphal (SPD) mit 51,15 Prozent

Unionviertel / Westl. Kreuzviertel: Thomas Westphal (SPD) mit 55,85 Prozent

City / Östl. Kreuzviertel / Klinikviertel: Thomas Westphal (SPD) mit 54,35 Prozent

Dorstfeld / Dorstfelder Brücke: Thomas Westphal (SPD) mit 58,19 Prozent

Westl. Eving / Lindenhorst / Deusen: Thomas Westphal (SPD) mit 63,41 Prozent

Obereving / Kemminghsn. / Kirchderne-Nord: Thomas Westphal (SPD) mit 68,61 Prozent

Brechten / Holthausen: Thomas Westphal (SPD) mit 54,13 Prozent

Derne / Kirchderne-Süd / Lanstrop: Thomas Westphal (SPD) mit 58,01 Prozent

Alt-Scharnhorst / Hostedde / Grevel: Thomas Westphal (SPD) mit 59,64 Prozent

Scharnhorst-Ost / Kurl / Husen: Thomas Westphal (SPD) mit 52,19 Prozent

Wambel / westl. Brackel: Thomas Westphal (SPD) mit 51,65 Prozent

Brackel: Thomas Westphal (SPD) mit 52,18 Prozent

Asseln / Neuasseln: Thomas Westphal (SPD) mit 55,18 Prozent

Wickede: Thomas Westphal (SPD) mit 53,81 Prozent

Schüren: Dr. Andreas Hollstein (CDU) mit 53,52 Prozent

Aplerbeck-Nord: Dr. Andreas Hollstein (CDU) mit 53,40 Prozent

Aplerbecker Mark / Sölde / Sölderholz / Lichtendorf: Dr. Andreas Hollstein (CDU) mit 54,65 Prozent

Berghofen / Berghofer Mark / Benninghofen-Ost: Dr. Andreas Hollstein (CDU) mit 56,61 Prozent

Hörde-Nord: Thomas Westphal (SPD) mit 53,78 Prozent

Hörde-Süd: Thomas Westphal (SPD) mit 58,99 Prozent

Hacheney / Wellinghfn. / Benninghofen-West / Loh: Dr. Andreas Hollstein (CDU) mit 56,20 Prozent

Syburg / Wichlinghfn. / Holzen / Höchsten: Dr. Andreas Hollstein (CDU) mit 61,26 Prozent

Hombruch-Nord / Brünninghsn. / Barop-Ost: Thomas Westphal (SPD) mit 51,87 Prozent

Lücklemberg / Kirchhörde / Bittermark / Löttringhsn.: Dr. Andreas Hollstein (CDU) mit 66,95 Prozent

Persebeck / Hombruch-Süd / Kruckel: Thomas Westphal (SPD) mit 50,36 Prozent

Barop / Eichlinghfn. / Menglinghsn. / Großholthsn.: Thomas Westphal (SPD) mit 50,90 Prozent

Marten / Oespel / Kley: Thomas Westphal (SPD) mit 56,73 Prozent

Lütgendortmund: Thomas Westphal (SPD) mit 58,85 Prozent

Bövinghausen / Westrich: Thomas Westphal (SPD) mit 55,92 Prozent

Kirchlinde / Rahm-West / Jungferntal: Thomas Westphal (SPD) mit 58,58 Prozent

Huckarde / Rahm-Ost / Wischlingen: Thomas Westphal (SPD) mit 57,62 Prozent

Westerfilde / Bodelschwingh: Thomas Westphal (SPD) mit 57,32 Prozent

Mengede-Süd / Nette: Thomas Westphal (SPD) mit 61,74 Prozent

Mengede-Nord / Oestrich / Groppenbruch: Thomas Westphal (SPD) mit 55,10 Prozent

Ihre Autoren
Redaktion Dortmund
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite
Kevin Kindel
1997 in Dortmund geboren. Dort seit 2017 für die Ruhr Nachrichten im Einsatz. Habe die Stadt dabei neu kennen und lieben gelernt. Mag die großen und kleinen Geschichten um mich herum, Bücher, schreiben und fotografieren.
Zur Autorenseite
Rebekka Antonia Wölky

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.