Informationen zum Straßenausbau

04.01.2010, 17:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Brackel Tief in ihr Portemonnaie müssen die Anlieger der Helling- und Hiddingstraße für den Ausbau greifen. Aus diesem Grund lädt die Bezirksvertretung Brackel die Betroffenen am Donnerstag (7.1.) zu einer Bürgerinformationsveranstaltung ein.

Die Veranstaltung wird um 18 Uhr im Balou, dem Kultur- und Bildungszentrum an der Oberdorfstraße, stattfinden. Mitarbeiter des Planungs- und des Tiefbauamtes werden die geplanten Maßnahmen vorstellen und stehen für Fragen zur Verfügung.

Der Bezirksvertretung lag ein Beschlussvorschlag der Verwaltung vor, der aber zunächst aufgeschoben wurde, weil die Ortspolitiker erst die betroffenen Anlieger informieren wollen.

Auch der für die Anwohner wichtige Aspekt der Kostenbeteiligung wird nicht ausgeklammert, denn weil beide Straßen erstmalig ausgebaut werden, sind die Städte per Gesetz verpflichtet, die Anwohner an den Kosten zu beteiligen. Geregelt wird diese Beteiligung durch das Kommunalabgabengesetz des Landes Nordrhein-Westfalen, kurz "KAG".

Die Veranstaltung richtet sich nur an die Anlieger.

Lesen Sie jetzt