Impro-Theater und chinesische Medizin: Balou bietet Online-Kurse an

Kulturzentrum balou

Online-Kurse sind in Zeiten des Lockdowns die einzige Möglichkeit, an Weiterbildungsangeboten teilzunehmen. Das Kultur- und Bildungszentrum Balou in Brackel bietet einige davon an.

Brackel

, 19.02.2021, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Kultur- und Bildungszentrum Balou an der Oberdorfstraße kann nach wie vor lediglich Online-Kurse anbieten - hier ein sommerliches Archivbild

Das Kultur- und Bildungszentrum Balou an der Oberdorfstraße kann nach wie vor lediglich Online-Kurse anbieten - hier ein sommerliches Archivbild. © Oliver Schaper (A)

Das Kulturzentrum Balou im Stadtteil Brackel bereitet sich auf eine Verlängerung des Lockdowns vor und bietet weitere Online-Kurse an:

Am Freitag, dem 26. März, von 10 bis 11.30 Uhr sowie von 17.30 bis 19 Uhr sorgt das Webinar Yin und Yang in der Ernährung für Aufklärung. Heilpraktikerin Ute Reinke erläutert Prinzipien und Wirkweisen der traditionellen chinesischen Medizin und zeigt auf, wie sich in ihrer Anwendung schnell positive Effekte auf Körper und Geist einstellen. Die Kursgebühr beträgt 13 Euro.

In Gemeinschaft individuelles Hörspiel improvisieren? - Das geht beim Online-Impro Theater mit Entertainer, Schauspieler und Impro-Trainer Andy Clapp. Sein Kurzkurs mit fünf aufeinanderfolgenden Terminen startet am 13. März immer samstags zwischen 19 bis 20.30 Uhr.

Eigens für die digitale Umsetzung hat der Künstler dafür neue Erzählformen, Spielanleitungen und -techniken, Wort-Sound-Spiele und leicht verständliche Übungen entwickelt. Der Kurs kostet 75 Euro und ist auf 12 Teilnehmer begrenzt.

Alle Onlineangebote werden über die zertifizierte Version der Konferenz-Software Zoom durchgeführt. Anmeldungen sind ab sofort online auf www.balou-dortmund.de oder telefonisch MO-FR zwischen 9-12 Uhr oder via Mail an post@balou-dortmund.de möglich.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt