Lord Voldemort und Bellatrix Lestrange (l.) ließen sich auch blicken.
Innenstadt

Im Video: Film-Helden werden in der City zum beliebten Fotomotiv

Lord Voldemort, Bellatrix Lestrange und viele weitere trieben sich am Freitag in der Innenstadt rum und konnten sich vor Fotografen nicht retten. Wie kam es dazu?

Einige Passanten rieben sich am Freitag verwundert die Augen, als sie über den Westenhellweg liefen. „Habe ich wirklich Darth Vader gesehen? Waren das in den weißen Anzügen die Sturmtruppen? Und wer war eigentlich die Figur ganz in rot?“ Nicht nur Charaktere aus der Star-Wars-Saga erregten Aufmerksamkeit und wurden zum beliebten Fotomotiv.

Video

Star-Wars-Alarm in Dortmunder Innenstadt

Die kostümierten Darsteller blieben geduldig stehen und posierten für die eine oder andere Aufnahme. Viele waren begeistert von den täuschend echt aussehenden Charakteren. Eine junge Frau meinte: „Ihr seht so gut aus.“ „Es freut mich einfach, euch so zu sehen. Ich bin so glücklich“, sagte sie abschließend, als ihre Freundin etwa zehn Aufnahmen von ihr gemacht hatte.

Der Anlass für den Auflauf der Science-Fiction-Helden war die Eröffnung von EMP. Der Merchandise-Händler in der Potgasse feierte seinen Start am Freitag, nachdem am Donnerstag die „Queen of Metal“ die erste Kundin in dem Geschäft war.

Im Laufe des Nachmittags kamen dann noch weitere Darsteller hinzu. Unter anderem posierte Harley Quinn auf dem Westenhellweg.

Über den Autor
Volontär
Gebürtiger Brandenburger. Hat Evangelische Theologie studiert. Wollte aber schon von klein auf Journalist werden, weil er stets neugierig war und nervige Fragen stellte. Arbeitet gern an verbrauchernahen Themen, damit die Leute da draußen besser informiert sind.
Zur Autorenseite
Maximilian Konrad

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.