Hip-Hop Meisterschaft kommt nach Dortmund

Dietrich-Keuning-Haus

DORTMUND Darauf hat die Szene lange gewartet: Die Deutschen Meisterschaften im Hip-Hop „Street Dance“ finden am 13. März in Dortmund statt. Rund 50 Teams kämpfen um den Titel und um das Ticket zur WM.

von Von Daniel Müller

, 13.01.2010, 15:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am 13. März messen sich die besten Hip-Hop Tänzer in Dortmund.

Am 13. März messen sich die besten Hip-Hop Tänzer in Dortmund.

Im Kulturhauptstadtjahr darf sich Dortmund über den nächsten Höhepunkt freuen. Die Deutschen Meisterschaften im Hip-Hop „Street Dance“ finden am 13. März im Dietrich-Keuning-Haus, Leopoldstraße, statt. Ca. 350 Tänzerinnen und Tänzer werden erwartet. „Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, die Deutschen Hip-Hop Meisterschaften nach Dortmund zu holen“, sagt Helga Kranz, Leiterin DKH.

Auf nach Las Vegas In drei Altersgruppen duellieren sich die Tänzer, um die beste Formation zu küren. Der Gewinner darf sich neben dem Titel über ein WM-Ticket freuen. Sie findet 2010 in Las Vegas statt.

„In 120 Sekunden müssen sie Tanz-Formation und ihr Talent unter Beweis stellen“, so Gerhard Goldmann von der Dachorganisation GermanDance Masters (GDM). Auch eine Dortmunder Gruppe hat noch eine Chance auf ein Heimspiel im März. Noch fehlt den Tänzern von „Style Matic“ die Qualifikation für das Finale.

Generalprobe „Wir sind guter Hoffnung, dass wir im März auch Lokalmatadoren an den Start bringen können“, so Kranz. Wer sich mal einen Eindruck von der Gruppe verschaffen möchte, der sollte am Donnerstagabend (14.1.) um 19.45 Uhr ins DKH kommen. Dort gibt die Gruppe eine Kostprobe ihrer Tanzkünste. Der Eintritt ist frei.

  • Mehr darüber lesen Sie in der Donnerstagausgabe (14.1.) der Dortmunder Ruhr Nachrichten.
Lesen Sie jetzt