Hilferuf von Dortmunder Tierschützern: „Wir wissen oft nicht, wohin mit den Tieren“

Redakteurin
Heike Beckmann (l.) und Gabi Bayer vom Dortmunder Tierschutzverein „Arche90“ mit Hund.
Heike Beckmann (l.) und Gabi Bayer vom Dortmunder Tierschutzverein "Arche90" suchen dringend neue Pflegestellen für gerettete Tiere. © Schaper
Lesezeit

Leichtfertig Haustiere angeschafft

Mehr Ehrenamtliche benötigt

Leute fragen nach handlichen Chihuahuas

So können Sie helfen