Hagener Straße: Bauarbeiten sorgen für längere Verkehrsbehinderungen

Baustellen

Ab Montag (3.2.) müssen sich Verkehrsteilnehmer, die die Hagener Straße stadtauswärts nutzen, auf weiträumige Umleitungen einrichten.

Kirchhörde

, 30.01.2020, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hagener Straße: Bauarbeiten sorgen für längere Verkehrsbehinderungen

Die Baustelle auf der Hagener Straße geht in die nächste Runde. © Michael Nickel

Es geht wieder mit den Bauarbeiten auf einer der meist frequentierten Hauptverkehrsachsen in Dortmund los: Auf der Hagener Straße wird es ab Montag (3.2.) zu Behinderungen kommen. Der Grund dafür ist, dass die Sanierung des Abwasserkanals weitergeht: Erneuert werden ein Teil des Kanals und die Fahrbahn.

Mehrere Straßen werden gesperrt

Dazu kommt es im Bereich zwischen der Olpketalstraße und der Bozener Straße zu halbseitigen Sperrungen. Das bedeutet, dass die Verkehrsteilnehmer, die aus Süden in Richtung Dortmunder Innenstadt fahren, auf der Hagener Straße verbleiben können.

In die Gegenrichtung wird eine Umleitung ausgeschildert, die über die Olpketalstraße und Kirchhörder Straße führt.

Die Arbeiten werden voraussichtlich drei Monate dauern. Für diesen Zeitraum gilt auch die halbseitige Sperrung. Ebenfalls auf der Hagener Straße und zwar zwischen der Zillestraße und der Mergelteichstraße gibt es ab Montag (3.2.) noch Bauarbeiten. Laut Informationen der Stadt Dortmund werden diese Arbeiten den Verkehr nur gering beeinflussen. Die Stadt Dortmund bitte jedoch ortskundige Autofahrer, die Hagener Straße weitläufig zu umfahren.

Lesen Sie jetzt