Geheimnisvolle Post: Darum hat dieser Siebenjährige an die Redaktion geschrieben

Berufswunsch

Post bekommt die Redaktion oft, Post von Kindern ist hingegen eine Seltenheit. Warum Dominic uns geschrieben hat, erklärt der siebenjährige Briefeschreiber selbst.

Westrich

, 24.08.2019, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Geheimnisvolle Post: Darum hat dieser Siebenjährige an die Redaktion geschrieben

Dominic Bezani (7) hat einen Brief an die Redaktion geschrieben: Drin war unter anderem dieses selbstgemalte Bild. © Carolin West

Die Schrift auf dem Briefumschlag ist kindlich. Der Inhalt: ein Artikel über eine Edelstein-Fabrik, ein selbstgemaltes Bild der Fabrik und ein Brief. Absender: Der siebenjährige Dominic Bezani aus Westrich. Diesen Briefeschreiber wollte ich unbedingt persönlich treffen. Denn wenn ein angehender Zweitklässler in seinen Sommerferien einen Artikel schreibt, muss die Mühe belohnt werden.

„Mein Papa schreibt ganz viele Artikel für eine Zeitschrift“, erklärt Dominic bei meinem Besuch. „Deshalb wollte ich auch einmal etwas schreiben.“ Und nicht nur das: Dominic möchte später Journalist werden.

Noch klappt nicht alles alleine

Für seinen Traum arbeitet er sogar in den Sommerferien. „Ich habe auch Ausflüge gemacht, aber den Artikel wollte ich auf jeden Fall schreiben“, sagt der Siebenjährige. Er legt sein Bild von seiner fiktiven Edelstein-Fabrik aufs Sofa und erklärt, wie darin „Goldklumpen“ über Fließbänder und durch Wasserbecken laufen und am Ende zu Edelsteinen werden - so, wie es in seinem Artikel steht. Warum er Edelsteine als Thema gewählt hat? „Weil sie so schön glänzen.“

„Das werden blaue, orangene und rote Edelsteine“, erklärt Dominic und deutet auf die Dreiecke auf dem Bild. Gemalt hat er alles selbst, beim Abtippen hat Papa Helmut Bezani geholfen. „Später mache ich das auch selbst.“ Da bin ich mir sicher, lieber Dominic, und drücke die Daumen, dass dein Traum wahr wird!

Lesen Sie jetzt