Fußgänger bei Unfall mit Straßenbahn in Dortmund verletzt

Polizei Dortmund

In Brackel ist ein Mann von einer Straßenbahn angefahren und verletzt worden. Er soll sein Auto zu nah an der Bahnstrecke geparkt und sich auf die Schienen begeben haben.

Brackel

01.12.2020, 12:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Asselner Hellweg ist am Montagabend (30. November) ein 51-jähriger Mann verletzt worden. Er wurde von einer Straßenbahn angefahren, wie die Polizei Dortmund berichtet.

Ersten Zeugenaussagen zufolge sei die Straßenbahn gegen 17.50 Uhr auf dem Asselner Hellweg in Richtung Westen gefahren. Auf der Höhe der Hausnummer 187 habe der Fahrer der Straßenbahn einen Mann wahrgenommen, der sich an seinem Auto aufhielt, das direkt neben den Schienen geparkt war.

Kollision mit dem 51-Jährigen

Plötzlich soll sich der Mann zu der Fahrertür seines Wagens begeben haben und diese geöffnet haben. Trotz einer sofort eingeleiteten Notbremsung ist die Bahn dann mit dem nun auf den Schienen stehenden Mann kollidiert.

Der 51-Jährige stürzte durch den Aufprall zu Boden und wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt