Fürst der Finsternis: Ozzy Osbourne kommt in die Dortmunder Westfalenhalle

Ozzy Osbourne

Ozzy Osbourne kommt nach Dortmund. Der Metal-Musiker hat Zusatztermine für seine aktuelle Tour „No More Tours 2“ bekannt gegeben – und der Vorverkauf startet noch diese Woche.

Dortmund

, 29.04.2019 / Lesedauer: 2 min
Fürst der Finsternis: Ozzy Osbourne kommt in die Dortmunder Westfalenhalle

Ozzy Osbourne bei seinem Konzert 2012 in der Westfalenhalle. © Tilman Abegg

Schon 2012 war Ozzy Osbourne für ein Konzert in Dortmund. 2020 wird er zurückkommen. Als eines von drei Zusatzkonzerten seiner aktuellen Tour „No More Tours 2“ geht es für den Metal-Musiker nach Dortmund. Am 17. Februar 2020 (Montag) spielt Ozzy Osbourne in der Westfalenhalle. Ursprünglich waren die Konzerte für Februar dieses Jahres angesetzt gewesen – allerdings ohne einen Termin in Dortmund.

Vorverkauf startet am Freitag, 3. Mai

Der Vorverkauf für die Show in Dortmund startet am Freitag (3.5.). Wer bereits Tickets für eines der ursprünglich geplanten Konzerte gekauft hat, hat zwei Möglichkeiten: Tickets für die Konzerte in Berlin, Hamburg, München und Zürich behalten ihre Gültigkeit für die Ersatzshows. Wer möchte, kann sie auch bis 14 Tage vor dem jeweils neuen Termin bei der entsprechenden Vorverkaufsstelle zurückgeben.

Und noch eine weitere Größe des Metal wird bei dem Konzert in Dortmund zu hören sein: Judas Priest wird Special Guest bei der Tour. Schon 2012 hatte sich Ozzy Osbourne Unterstützung unter anderem von Gitarrist Zakk Wylde und Bassist Geezer Butler geholt.

Karten gibt es ab dem 3.5. an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet. Vorab gibt es schon ab dem 1.5. (Mittwoch) Tickets bei Magenta Musik.
Lesen Sie jetzt