Frittierter Milchreis und Bon-Jovi-Songs: Die Höhepunkte beim Street-Food- & Music-Festival

Kampstraße

Kulinarisches und angesagte Live-Acts: Das Street-Food- & Music-Festival Dortmund startet am 9. August auf der Kampstraße. Wir stellen die Höhepunkte vor.

Dortmund

07.08.2019, 11:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Frittierter Milchreis und Bon-Jovi-Songs: Die Höhepunkte beim Street-Food- & Music-Festival

Beim Street Food & Music Festival Dortmund werden kulinarische Highlights mit Live-Acts kombiniert. © JUST Festivals

Essen und Livemusik hören können die Besucher des „Street-Food- & Music-Festivals Dortmund“. Es findet vom 9. bis zum 11. August in der City auf der Kampstraße statt.

Im Vordergrund der Veranstaltung stehen frisch zubereitete Leckereien, welche aus modernen Foodtrucks und Food-Ständen serviert werden. Freitag beginnt das Festival um 16 Uhr und geht bis 24 Uhr. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag startet das Festival schon um 12 Uhr, allerdings endet es am Sonntag bereits um 18 Uhr. Samstag geht's wie am Freitag bis 24 Uhr.

Jeder kommt auf seinen Geschmack

Würziges Jerk-Chicken aus Jamaika, Baklava aus der Türkei, YAM mit Pommes und Rindfleischspießen aus Afrika oder doch lieber Flammkuchen? – Egal welche Wahl es wird, auf dem „Street Food & Music Festival Dortmund“ soll laut Veranstalter jeder etwas für seinen Geschmack finden.

Orientiert an dem Motto „Herzhaft oder Süß“ gibt es Süßspeisen, wie beispielsweise fluffige Bubble Waffles, cremige Ice Rolls und frittierten Milchreis.

Getränke sollen nicht fehlen. Bunte, frisch zubereitete Cocktails mit verschiedenen Aromen, geschmackvoll lebendiger Wein, würziger Gin kombiniert mit erfrischendem Tonic Water oder ein klassisches Bier – alle haben die Möglichkeit, ihre Geschmackssinne durch diverse Kreationen neu zu erleben.

Einzigartiges Musikprogramm

Dazu gibt es ein Musikprogramm, das sich laut Veranstalter Alexander Binevitch aus selbstsicheren Solo-Künstlern und dynamischen Live-Bands zusammensetzt und den ganzen Abend für pure Begeisterung sorgt.

Am Freitag begeistern „Tiffy Aris and Band“ mit gecoverten Welthits aus dem Bereich Rock, Pop und House. Samstag beginnt Dan O`Clock, der das Publikum auf seine eigene Art verzaubert. Daraufhin folgt am Abend „ReBoot“ mit klassischen Rock-und Popsongs, wie zum Beispiel von Linkin Park, Kings of Leon und Bon Jovi.

Am Sonntag erwartet die Besucher die Band „Mr. Kibs“ mit Reggae und Pop – Diese atemberaubenden Künstler faszinieren an jedem Veranstaltungstag des „Street-Food- & Music-Festivals-Dortmund“ das Publikum.

Sonntag ist Familientag

Der letzte Veranstaltungstag steht unter dem Motto Familiensonntag, bei dem eine Menge Abenteuer auf die Kinder wartet, so Binevitch. Die Kinder haben die Möglichkeit, sich beim bunten Kinderschminken in einen Helden aus der Disneywelt zu verwandeln, bei der Sandmalerei die verschiedensten Bilder kreativ selbst zu gestalten und sich beim Hüpfburgspringen mal so richtig auszupowern.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt