Freibad des SV Derne fit für den Sommer: Eröffnung wie immer?

dzSchwimmbäder

Im Freibad des SV Derne wird auf den Beginn der Saison hingearbeitet. Ob der Verein das Freibad pünktlich zum 1. Mai eröffnen darf?

Derne

, 10.04.2020, 10:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Freibad des SV Derne, Im Sperrfeld 32, laufen die Vorbereitungen für die Freiluftsaison. Ob der Verein das Freibad zum traditionellen Saisonstart am 1. Mai eröffnen darf, steht noch nicht fest.

Jetzt lesen

Bisher habe der Verein seitens der Behörden keine Anweisungen erhalten. „Unabhängig von der aktuellen Situation arbeiten wir auf eine Eröffnung hin und lassen die Zeit nicht ungenutzt“, sagt Christiane Bartel, Badleitung und Mitglied des geschäftsführenden Vorstands.

Renovierungsarbeiten werden vorgezogen

Die unfreiwillige Pause nutzt der SV Derne, um Frei- und Hallenbad auf den Saisonstart vorzubereiten. „Arbeiten, die wir eigentlich in den Sommerferien erledigen, können wir jetzt schon vornehmen“, sagt Christiane Bartel. Neben üblichen Streich- und Reparaturarbeiten werden die Außenduschen und Grünflächen erneuert.

Um das Freibad fit für den Sommer zu machen, packen die Vereinsmitglieder tatkräftig an: Marina Davydova, Maryna Urban, Anja Drevermann, Tabea Cenek, Petra Baron, Jakob Krutsch (v.l.).

Um das Freibad fit für den Sommer zu machen, packen die Vereinsmitglieder tatkräftig an: Marina Davydova, Maryna Urban, Anja Drevermann, Tabea Cenek, Petra Baron, Jakob Krutsch (v.l.). © Privat

Das 20 Jahre alte Spielplatzschiff wurde abgebaut und Geld für ein neues Gerüst ist bereits beantragt. Wegen der Untersagung des Abbrennens von Osterfeuern häckselte der Verein die hierfür zusammengetragenen Hölzer klein.

Jetzt lesen

Das Hallenbad „Die Welle“ an der Gleiwitzstraße ist seit Mitte März geschlossen und soll es bis auf Weiteres auch bleiben. Alle bis zum Ende der Osterferien geplanten Veranstaltungen wurden abgesagt. „Wir hoffen, dass es bald wieder losgehen kann“, sagt Bartel.

Das 20 Jahre alte Spielplatzschiff wurde abgebaut.

Das 20 Jahre alte Spielplatzschiff wurde abgebaut. © Privat

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt