Flugzeug setzte spät auf

DORTMUND Mit einem Schrecken davon kamen 170 Passagiere, die heute Morgen mit der Fluggesellschaft Sky aus dem türkischen Antalya zurückkehrten. Die Maschine sollte um 9 Uhr auf dem Dortmunder Flughafen landen, setzte aber erst gut zwei Stunden verspätet um 11.08 Uhr auf. Das Fahrwerk berührte das Rollfeld wohl erst so spät, dass der Pilot sehr heftig abbremsen musste.

von von Ulrike Böhm-Heffels

, 25.07.2008, 11:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Passagiere kamen mit einem Schrecken davon.

Die Passagiere kamen mit einem Schrecken davon.

Lesen Sie jetzt