Auch Teile von Dorstfeld (links) und das westliche Union-Viertel sollen von der Entwicklung des früheren HSP-Geländes (Bildmitte) profitieren. © Hans Blossey
Smart Rhino

Fachhochschule will auf HSP-Gelände umziehen: Jetzt entscheidet das Land

Die Fachhochschule Dortmund soll einen neuen Campus im Westen der Innenstadt bekommen. Voraussetzung ist eine Entscheidung des Landes. Die Stadt nimmt auch die Nachbarschaft in den Blick.

Große Pläne schmieden die Fachhochschule (FH) Dortmund, die Stadt und andere Akteure gemeinsam mit der Essener Thelen-Gruppe als Eigentümerin des früheren HSP-Geländes im Westen der Dortmunder Innenstadt: Auf dem alten Industrieareal soll unter dem Titel „Smart Rhino“ ein neues Stadtquartier mit einem Campus für die FH entstehen, der die bisher auf drei Standorte verteilten Fachbereiche der Hochschule vereint.

Gespräche mit Ministerien

Nachbarschaft soll profitieren

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.