Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Entdeckungstour zu den versteckten Sehenswürdigkeiten Dortmunds

Dortmund Urban Trail

Durch die Nordstadt und in die Dortmunder City führt der Urbain Trail am 16. Juni. Dabei können Läuferinnen und Läufer laufend Gebäude entdecken, in die sie sonst nicht hineinkommen.

Dortmund

von Marie Frieling

, 08.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Entdeckungstour zu den versteckten Sehenswürdigkeiten Dortmunds

Auch bei den Ruhr Nachrichten können die Läufer Station machen. © Oliver Schaper

Zum dritten Mal findet am 16. Juni der Dortmund Urban Trail statt. Zehn Kilometer lang ist der Rundtrail mit dem Startpunkt am Dortmunder U. Wer aber bei dem Gedanken an zehn Kilometer Strecke bereits in Schockstarre verfällt und vor Schreck die Laufschuhe fallen lässt, der sei entwarnt: Dieser Lauf der etwas anderen Art bietet zahlreiche Gelegenheiten für Verschnaufpausen und überhaupt ist jeglicher Wettkampfcharakter ausgeschlossen, so der Veranstalter Golazo Sports.

Pause bei den Ruhr Nachrichten

Ob Popklassiker auf der Orgel in der Pauluskirche, Feuerwehrfahrzeuge aus nächster Nähe in der Steinstraße oder Dortmunder Bierkultur beim Brauhaus Brenkers - an 16 verschiedene Streckenhighlights führt der Lauf vorbei. Auch bei den Ruhr Nachrichten kann eine Pause eingelegt werden. Das alles ohne Zeitmessung, die Finishermedaille und ein Abschlussfrühstück warten am Ende auf jeden. Außerdem gilt: „Walken und Stehenbleiben ist jederzeit erlaubt, erst recht für Selfies und Videos.“

Los geht‘s um 9 Uhr am Platz der Partnerstädte. Hier kann man sich noch bis zum 14. Juni anmelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 21 Euro, bei Nachmeldung am Eventtag 25 Euro. Für Studierende, Schülerinnen und Schüler gibt‘s 50 Prozent Rabatt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Dorstener Zeitung Dortmunder Ferientipps 17. Juli

Keine Langeweile in den Ferien! Das geht heute in Dortmund: Menschenkicker, Virtual Reality