Eltern-Kind-Gruppe in der Arent-Rupe-Villa hat Plätze frei

Evangelische Kirche Brackel

Wer als Elternteil von ganz kleinen Kindern Kontakt zu Gleichgesinnten sucht, findet ihn in der Eltern-Kind-Gruppe der evangelischen Gemeinde Brackel. Dort sind noch einige Plätze frei.

Brackel

, 21.08.2020, 06:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Christina Finch und ihr Sohn Lio spielen im Sandkasten im Garten der Arent-Rupe-Villa in der Eltern-Kind-Gruppe der Evangelischen Gemeinde.

Christina Finch und ihr Sohn Lio spielen im Sandkasten im Garten der Arent-Rupe-Villa in der Eltern-Kind-Gruppe der evangelischen Gemeinde. © Andreas Schröter

Die Zeit als Mutter oder Vater eines noch ganz jungen Kindes ist wunderschön. Aber sie kann, wenn man ganz ehrlich ist, auch etwas eintönig werden. Das muss nicht sein.

Die Eltern-Kind-Gruppen der evangelischen Kirchengemeinde Brackel bieten Abwechslung und den Austausch mit Gleichgesinnten. Die fünf Gruppen treffen sich jeweils an einem Tag in der Woche von 9.30 Uhr bis etwa 12 Uhr in der Arent-Rupe-Villa an der Flughafenstraße 7-9.

Monika Köster und Sabine Drywa leiten als Erzieherinnen die Eltern-Kind-Gruppen und die Spielekreise der evangelischen Kirche Brackel.

Monika Köster und Sabine Drywa leiten als Erzieherinnen die Eltern-Kind-Gruppen und die Spielekreise der evangelischen Kirche Brackel. © Andreas Schröter

Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück. In Nicht-Corona-Zeiten wurde danach gebastelt und gesungen. Das muss nun aus hygienischen Gründen etwas heruntergefahren werden.

Aber nicht nur der riesige Garten, sondern auch die drei großen Spielräume im Innern der Villa bieten jede Menge Platz, sodass sich der Mindestabstand bequem einhalten lässt. Momentan seien die Gruppen etwas leerer, sagen die beiden langjährigen Erzieherinnen Monika Köster und Sabine Drywa: „Da können wir gut noch Eltern und Kinder aufnehmen.“ Willkommen sind Mütter, Väter oder andere Begleitpersonen mit ihren Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren.

Jetzt lesen

Interessenten melden sich bei Monika Köster unter Tel. 25 44 48 oder Sabine Drywa unter Tel. 25 93 18. Kosten: 15 Euro im Monat. Teilnehmer müssen nicht Mitglied der Gemeinde sein. Montags und dienstags von 16 bis 18 Uhr finden Spielkreise für Kinder ab 2 Jahren ohne Eltern statt.

Lesen Sie jetzt