Coronavirus

Einstelliger Anstieg der positiven Corona-Tests am Dienstag

Innerhalb einer Familie haben sich fünf Dortmunder mit dem Coronavirus infiziert. Doch auch unabhängig davon meldet die Stadt am Dienstag einige Neuinfektionen.
In Dortmund hat es weitere Neuinfektionen mit dem Coronavirus gegeben. © Vladimir Fedotov/Unsplash

Neun weitere positive Testergebnisse auf das Coronavirus – so lautet das Update der Stadt am Dienstag, 7. Juli, für Dortmund. Fünf von ihnen stehen im Zusammenhang mit einer Familie, die übrigen vier Fälle sind voneinander unabhängig.

Damit steigt die Zahl der bestätigten Infektionen auf insgesamt 1047. Die Stadt schätzt, dass 890 von ihnen die Infektion überstanden haben – drei mehr als am gestrigen Montag.

Daraus ergeben sich 147 aktive Fälle – wobei diese Zahl auf ebendieser Schätzung der Genesenenzahl basiert.

19 Corona-Patienten liegen am Dienstag im Krankenhaus, vier von ihnen auf der Intensivstation. Drei Patienten müssen beatmet werden.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.