Einbruch in Dortmunder Kleingartenanlage: Polizei sucht Zeugen

Polizei

Bei einem Einbruch in das Vereinsheim einer Kleingartenanlage waren die Einsatzkräfte schnell vor Ort. Trotzdem konnte der Täter zuvor flüchten. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Westerfilde

15.05.2020, 11:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Einbruchalarm rief die Polizei in der Nacht zu Freitag in die Kleingartenanlage an der Schloß Westhusener Straße.

Ein Einbruchalarm rief die Polizei in der Nacht zu Freitag in die Kleingartenanlage an der Schloß Westhusener Straße. © dpa (Symbolbild)

Das Vereinsheim einer Kleingartenanlage an der Schloß-Westhusener-Straße in Westerfilde war Ziel eines Einbruchs in der Nacht zu Freitag (15. Mai). Um 4.30 Uhr ging bei der Polizei der Einbruchalarm ein. Noch bevor die Beamten das Gelände umstellen und das Vereinsheim durchsuchen konnten, flüchtete der Täter unerkannt.

Täter stellte Lautsprecher auf den Gehweg

Nach ersten Erkenntnissen hat der Unbekannte die Tür des Vereinsheims aufgebrochen, Räume und Schränke durchsucht und sich zum Abtransport zwei Lautsprecher auf einem Gehweg der Kleingartenanlage bereitgestellt.

Die Polizei fragt nun: Wer kann Hinweise zu dem Einbrecher geben? Der Täter ist 1,80 Meter groß und trug ein schwarzes Oberteil. Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231 - 132 7441.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt