Dortmunds „Gin-Festival“ geht in die dritte Runde

Gin-Festival NRW

Zum dritten Mal steigt seit Donnerstag das Dortmunder Gin-Festival. Bis Samstag erwarten die Organisatoren Tausende Gin-Fans rund ums Dortmunder U.

Dortmund

08.08.2019, 18:36 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dortmunds „Gin-Festival“ geht in die dritte Runde

Bianca Thür und David Lagger, Arbeitskollegen aus Wien, lassen sich gleich am Eröffnungsabend den Gin am Dortmunder U schmecken. © Bastian Pietsch

Am Donnerstagnachmittag haben sich die Arbeitskollegen Bianca Thür und David Lagger aus Wien auf der Leonie-Reygers-Terrasse am Dortmunder U getroffen: Dort startet das Gin-Festival. Das Festival geht bis Samstag. Donnerstag und Freitag startet es um 16 Uhr, Samstag um 14 Uhr und dauert jeweils bis Mitternacht.

Veranstalter Sebastian Schalkau erwartet noch mehr Gäste als im vergangenen Jahr – da haben rund 3000 Menschen das Festival besucht. „Wir möchten dabei nicht nur Kenner erreichen“, sagt Schalkau. An insgesamt 22 Ständen gibt es nicht nur die verschiedensten Gin-Kreationen. Auch Food-Trucks und ein Hövels-Stand ist vor Ort. Ein Glas Gin kostet fünf Euro.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt