Nachhaltige Idee

Dortmunder Bibliothek verleiht jetzt auch eine Bohrmaschine – und einiges mehr

In der Bibliothek kann man vieles ausleihen – Bücher, CDs und DVDs, eine Bohrmaschine... Ja, Sie haben richtig gelesen. Und es gibt jetzt noch mehr Dinge, die man nicht vermuten würde.
© dpa

Die Dortmunder Bibliotheken weiten ihr Leihangebot aus. Ab sofort kann man in der Zentralbibliothek sowie in den neun Stadtteilbibliotheken Dinge wie eine Bohrmaschine, ein Schwungtuch oder Wikingerschach ausleihen, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt.

Die Idee: Produkte gemeinschaftlich und damit nachhaltiger nutzen statt sie individuell zu kaufen. Vor allem habe man Dinge angeschafft, die in der Regel nur selten genutzt werden, die viel Platz wegnehmen oder die man vorm Kauf zunächst einmal testen möchte.

Wolf-Dietrich Koester (Vorsitzender der Freunde der Stadt- und Landesbibliothek), Bibliotheksmitarbeiterin Petra Littmann und Stadt- und Landesbibliotheks-Direktor Dr. Johannes Borbach-Jaene präsentieren ein paar Gegenstände, die ab sofort ausgeliehen werden können.
Wolf-Dietrich Koester (Vorsitzender der Freunde der Stadt- und Landesbibliothek), Bibliotheksmitarbeiterin Petra Littmann und Stadt- und Landesbibliotheks-Direktor Dr. Johannes Borbach-Jaene präsentieren ein paar Gegenstände, die ab sofort ausgeliehen werden können. © Torsten Tullius/Dortmund Agentur © Torsten Tullius/Dortmund Agentur

Dazu gehören außer der Bohr- auch eine Nähmaschine, diverse Spiel- und Sportgeräte, eine Einhorn-Backform und auch ein Keyboard – insgesamt seien es 66 Gegenstände. Das Geld für die Neuanschaffung der Gegenstände sei vom Verein der Freunde der Stadt- und Landesbibliothek gekommen.

Unterschiedliche Leihbedingungen

Die „Bibliothek der Dinge” hat ein eigenes Regal bekommen, wo sich Abbildungen und Beschreibungen der auszuleihenden Dinge wiederfinden. An der Ausleihtheke können die Gegenstände dann abgeholt werden – Die Ausleihfrist liegt zwischen zwei und vier Wochen.

Viele Dinge könne man kostenlos ausleihen, für andere Gegenstände falle eine Leihgebühr zwischen zwei und fünf Euro an. Eine Übersicht über die ausleihbaren Dinge findet man im Online-Katalog der Bibliotheken unter https://katalog.dortmund.de/aDISWeb/. Unter „Unser Katalog” muss nach „Bibliothek der Dinge” gesucht werden.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.