Tägliche Neuinfektionen

Dortmund meldet niedrigsten Sonntagswert bei Corona-Fällen seit Oktober

Die Stadt Dortmund hat am Sonntag eine im Vergleich zu den Vorwochen sehr geringe Zahl an Neuinfektionen gemeldet. So wenig neue Corona-Fälle an einem Sonntag gab es zuletzt Mitte Oktober.
Passanten mit Mundschutz auf dem Wochenmarkt auf dem Hansaplatz © dpa (Archiv)

Die Stadt Dortmund hat am Sonntag (17.1.) in ihrem täglichen Corona-Update 28 neue positive Testergebnisse auf Covid-19 gemeldet. Davon lassen sich 15 Fälle sieben Familien zuordnen.

Traditionell sind die gemeldeten Zahlen an den Wochenenden und am Wochenanfang tendenziell geringer als unter der Woche. Doch 28 Neuinfektionen sind selbst für einen Sonntag sehr wenig. Zuletzt gab es am 18. Oktober einen so niedrigen Wert an einem Sonntag.

Nur an zwei Tagen gab es seitdem genauso wenig neue Fälle, am 9. November und am 11. Januar – beides waren Montage. Weniger als 28 Neuinfektionen an einem Tag (20) gab es zuletzt am 12. Oktober (Donnerstag).

Über 2100 Dortmunder in Quarantäne

Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen nach Angaben der Stadt insgesamt 15.898 positive Tests von Dortmundern vor. 14.033 von ihnen gelten für das Gesundheitsamt als genesen.

Aktuell sind nach städtischer Hochrechnung 1656 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert. Aktuell befinden sich 2105 Personen in Quarantäne.

7-Tages-Inzidenz für Dortmund sinkt

Nach der Berechnung der Stadt Dortmund anhand der RKI-Methodik wird der Inzidenz-Wert mit den heutigen Zahlen 133,1 betragen. Der tatsächliche Wert des RKI wird erst ab 0:00 Uhr abrufbar sein und ist von da an verbindlich – leichte Abweichungen sind bis dahin möglich.

Zurzeit werden in Dortmund 136 Corona-Patienten und Patientinnen stationär behandelt, darunter 21 intensivmedizinisch, davon wiederum 10 mit Beatmung.

Insgesamt sind laut Stadt seit Beginn der Pandemie 209 Dortmunder im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Zahl der „ursächlich“ an Corona gestorbenen Dortmunder gibt die Stadt mit 134 an.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.