Ein Hoffnungsschimmer: Keine neue Corona-Infektion am Freitag

Coronavirus

Die Stadt hat am Freitag keinen weiteren Corona-Fall registriert, jedoch einige genesene Patienten. Damit sinkt die Zahl der aktuell Infizierten weiter.

Dortmund

, 08.05.2020, 14:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch die Zahl der Intensivpatienten im Zusammenhang mit Covid-19 ist am Freitag gesunken.

Auch die Zahl der Intensivpatienten im Zusammenhang mit Covid-19 ist am Freitag gesunken. © picture alliance/dpa

Schon zum zweiten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie hat die Stadt am Freitag (8. Mai) keine neue Corona-Infektion zu vermelden - zumindest nach dem aktuellen Stand um 14 Uhr.

Somit liegen weiterhin 707 positive Testergebnisse vor. Drei Personen sind seit gestern allerdings genesen, womit nun 632 Dortmunder die Infektion überstanden haben.

19 Corona-Patienten werden stationär behandelt, von ihnen liegen acht auf der Intensivstation. Sechs von ihnen müssen beatmet werden.

Es gibt in Dortmund nach wie vor vier Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19.

Lesen Sie jetzt